Sternenhimmel (Starry Heavens)

Aus einer fixen Idee wird ein Kunstwerk

 

Das Projekt "Sternenhimmel" geisterte schon immer in unseren Köpfen herum, aber die Umsetzung war zu kostspielig. Natürlich ist es technisch Möglich, eine Uhr mit Sternenhimmel und in aller höchster Qualität zu schaffen. Allerdings sind solche Uhren kaum bezahlbar. Wir wollten aber so ein Kunstwerk für alle Menschen zugänglich machen, ohne auf hohe Qualität verzichten zu müssen. Also ohne überteurtem Manufakturwerk und ohne echt-Emaille Zifferblätter, oder sogar rotierenden Zifferblättern aus Glas. Nich jeder kann 30.000,- € oder sogar 200.000,- € für so eine Uhr von unseren Mitbewerbern ausgeben. Bei der Suche nach einem Gehäuse, Glas, Zeiger oder Armband in ähnliche hoher Qualität wie die teure Konkurrenz, hatten wir keine Probleme. Unser Manufakturgehäuse kann sich in Punkto Haptik und Anmutung mit allen Gehäusen der Welt messen. Unser randgewölbtes Saphirglas gehört zu den teuersten und besten Gläsern in der Uhrenindustrie. Unsere gewölbten Zeiger sind aus Edelstahl und anschließend rhodiniert. Nur die teuersten Uhrenmanufakturen der Welt haben solche Zeiger. Wir verwenden nur Alligatorleder von einer Deutschen Leder-Manufaktur. Die selben Lederbänder sind auch an den unbezahlbaren Uhren aus der Schweiz montiert. Nur beim Uhrwerk und dem Zifferblatt mussten Kompromisse gefunden werden, um die Uhr bezahlbar zu machen. Beim Uhrwerk hatten wir leichtes Spiel. Wer ein Manufakturwerk braucht und dafür 30.000,- € aufwärts zahlen möchte, wird woanders fündig. Wir verwenden das alt-bekannte ETA Unitas 6498-1 Handaufzugswerk. Ein schweizer Uhrwerk, dass seit 1960 gebaut und verfeinert wurde. Es gibt kein besseres Schweizer Uhrwerk, was bezahlbar wäre. Nur beim Zifferblatt stießen wir an unsere Grenzen. Ein Zifferblatt mit Sternenhimmel benötigt wahnsinnig teure Werkzeugkosten. Also schien das Projekt nicht umsetzbar und blieb irgendwo in der hintersten Schublade verborgen. Bis wir durch Zufall eine fixe Idee hatten. Mit einem ganz einfachen, aber genauso innovativen Verfahren konnten wir das Zifferblatt von Hand lackieren. Dabei wollten wir die kleine Sekunde ohne Sterne lackieren und der Rest sollte mit kleinen und großen Sternen versehen werden. So wie man es vom Sternenhimmel kennt. Da wir die Zifferblätter von Hand lackieren, ist jedes ein Unikat und jedes ergibt ein anderes (fiktives) Sternenbild. Wir haben selten eine hochwertiger anmutende Uhr als diese geschaffen.

 

Details:

 

  • 40,5 mm Durchmesser
  • Höhe 8,7 mm ohne Glas und 10,6 mm mit Glas gemessen
  • von Horn zu Horn ca. 48 mm
  • Bandbreite 22 mm
  • hand gebürstetes Gehäuse aus Edelstahl
  • verschraubter Saphirglasboden (nickelfrei)
  • verschraubter Top-Ring mit rand-gewölbtem Saphirglas
  • Saphirglas innen entspiegelt
  • Glasdichtungen UV-beständig
  • mindestens 5 BAR druckfest
  • griffige Zwiebel-Krone
  • hochwertiges Zifferblatt, seidenmatt lackiert
  • hand lackierter Sternenhimmel (jedes Blatt ein Unikat)
  • rhodinierte Stahlzeiger
  • Swiss Made ETA Unitas 6498-1 Handaufzugswerk
  • 17 Steine, 18.000 A/h, mindestens 44 h bis maximal 52 h Gangreserve
  • feinreguliert in 5 Lagen
  • Ganggenauigkeit -2/+8 Sekunden pro Tag, gemessen nach dem Einschalen des Uhrwerkes
  • Stoßsicher nach DIN Norm 8308
  • Antimagnetisch nach DIN Norm 8309
  • hand-genähte Lederbänder aus echtem Louisiana-Alligator, oder Cordovan
  • Lederbox.

 

Preise und Lieferzeiten:
 
Lieferzeit auf Anfrage (nur begrenzte Kapazitäten)
 

Starry Heavens (Sternenhimmel) Decorated SCDG  mit Alligatorband * 2.000,- Euro

 

Extras:

Umbau auf Zylinder-Krone * kostenlos

Faltschließe + 50,- Euro

Sonnenschliff Aufzugsräder + 100,- Euro

Upgrade Premium Handaufzugswerk  + 600,- Euro

Upgrade Top Grade Premium Handaufzugswerk + 1250,- Euro

Teilweise von Hand graviertes Werk  + 600,- Euro

Komplett von Hand graviertes Werk + 1800,- Euro

Video

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TOURBY WATCHES