Marine Silver 40

Epochen von ca. 1880 - 1940

Die" Marine Silver" Modelle heben sich von den anderen Marine Modellen durch das echt Silber Zifferblatt ab. Das Zifferblatt wird aus echtem 925/000 Sterling Silber hergestellt, von einem der renommiertesten Zifferblatt Manufakturen in Deutschland, mit Produktionsstätten auch in der Schweiz. Das hochwertige Zifferblatt wird in Tradition der alten Marine Chronometer mit einer "gekörnten" Oberfläche versehen, so wie man es auch bei den ganz großen deutschen Uhrenmanufakturen vorfindet. Die Zeiger sind aus gebläutem Stahl und verleihen der hochwertigen Uhr ihren besonderen Reiz. Im Gegensatz zu den einfachen blauen Zeigern, deren Farbe lackiert oder galvanisiert wird, sind die Stahlzeiger viel robuster und die blaue Farbe hat einen einen gewissen Glanz, den man nicht nachahmen kann. Ein Kenner erkennt den Unterschied zwischen einfachen blauen Zeigern, die vornehmlich aus Messing hergestellt werden, und gebläuten Stahlzeigern sofort auf dem ersten Blick an dem Glanz den diese Zeiger ausstrahlen. Das Stahl entfaltet die blaue Farbe durch ein Erhitzungsprozess, wo die Stahlzeiger auf eine Temperatur von ca. 290° - 320° gebracht werden. Diesen Prozess hat man früher per Flamme erreicht, wobei die blaue Farbe aber immer minimal abgewichen ist. Mittels Temperatur kann man den blau-Ton des Stahls verändern. Bei 290° geht die Farbe in Richtung lila und wird dann bei steigender Temperatur heller. Bei 320° ist es nur noch hell-blau. Die schöne dunkel-blaue Farbe erreicht man bei ca. 305°. Allerdings ist es sehr schwierig an der Flamme immer die selbe Temperatur zu treffen und somit immer den selben blau-Ton zu erreichen. In der modernen Uhrenindustrie greift man daher auf hochentwickelte Heizplatten zurück, wo man die Temperatur exakt bestimmen kann und somit alle Zeiger exakt den selben blau-Ton aufweisen. Es gibt auf der Welt nur noch ganz wenige Zeiger-Manufakturen, die in der Lage sind echte gebläute Stahlzeiger herzustellen. Diese kommen ausschließlich aus der Schweiz. Leider sind diese Manufakturen meist in der Hand der großen Konzerne und somit für kleine Uhrenhersteller kaum zugänglich. Tourby hat aufgrund seiner jahrelangen guten Kontakte noch Zugang zu diesen hochwertigen Zeigern, worum uns viele anderen unahbhängige Uhrenhersteller beneiden. Da die Herstellung von Stahlzeigern sehr viel aufwendiger ist als die Herstellung von Zeigern aus Messing, ist der Preis solcher Stahlzeiger um ein vielfaches höher. 

Details:

 

  • 40,5 mm Durchmesser
  • Höhe 8,7 mm (ohne Glas)
  • von Horn zu Horn ca. 48 mm
  • Bandbreite 22 mm
  • hand gebürstetes Gehäuse aus Edelstahl
  • verschraubter Saphirglasboden (nickelfrei)
  • verschraubter Top-Ring mit rand-gewölbtem Saphirglas
  • Saphirglass Innen entspiegelt
  • Glasdichtungen UV-beständig
  • mindestens 5 BAR Druckfest
  • griffige Zwiebel- Krone
  • hochwertiges Zifferblatt aus 925/000 Sterling Silber 
  • temperatur gebläute Stahlzeiger
  • Swiss Made ETA Unitas 6498-1 Handaufzugswerk
  • 17 Steine, 18.000 A/h, +44 h Gangreserve
  • Stosssicher nach DIN Norm 8308
  • Antimagnetisch nach DIN Norm 8309
  • hand genähte Lederbänder aus echtem Louisiana-Alligator
  • Lederbox.

 

Preise und Lieferzeiten:

 

Marine Silver 40 Decorated SCDG * 1.400,- Euro

 

Lieferzeit ca. 2 Wochen

 

Extras:

Faltschließe + 50,- Euro

Sonnenschliff Aufzugsräder + 100,- Euro

Teilweise von Hand graviertes Werk  + 600,- Euro

Komplett von Hand graviertes Werk + 1800,- Euro

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TOURBY WATCHES