Galvanik

Der Galvaniseur ist ein wichtiger Partner jedes Uhrmachers oder Veredelers. Roh-Uhrwerke sind aus Messing und werden anschließend vernickelt, vergoldet oder rhodiniert. Sobald man ein Uhrwerk veredelt mit Gravuren, Skelettierungen oder Perlage, muss dieses anschließend wieder galvanisiert werden. Da nach der Veredelung die Oberfläche des Uhrwerkes beeinträchtigt wird, muss man die Uhrwerke daraufhin wieder neu vernickeln, vergolden oder rhodinieren. Ansonsten würde die Messingschicht unter der Oberfläche nach einer gewissen Zeit anlaufen.

 

Heutzutage werden Uhrwerke meistens rhodiniert. Rhodium ist ein silberweißes Edelmetall und besitzt Ähnlichkeiten zu Platin oder Palladium. Der Vorteil von Rhodium gegenüber Weißgold ist, das Rhodium heller ist und stärker glänzt. Rhodium wirkt also durch den hohen Glanz wesentlich hochwertiger als Platin oder Weißgold, beide sind eher matt. Allerdings kostet Rhodium auch mehr, da es eines der seltensten Metalle auf der Welt ist.

Kontakt:

TOURBY WATCHES
Emilienplatz 15
58097 Hagen
Deutschland

Telefon: +49 (0) 2331 3423584

Mobil: +49 (0) 176 83118382
E-Mail: info(ad)tourby.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TOURBY WATCHES